Neumotorisierung von zwei Zollbooten


Ein Großauftrag für TAMSEN MARITIM konnte seit Anfang des Jahres in den Werfthallen in Rostock in Auftrag genommen werden. Im Rahmen des Konjunkturförderpakets des Finanzministeriums werden die alten Antriebsdiesel der beiden Zollboote „Hohwacht“ und „Priwall“ gegen drei neue umweltschonende MTU Maschinen ausgetauscht.

Bei den über 28m langen Zollkreuzern, die vor 20 Jahren in Berne an der Weser gebaut wurden, handelt es sich um Voll-Aluminium-Boote. Neben der Ausübung von zoll- und steuerrechtlichen Aufgaben übernehmen die vom Hauptzollamt Kiel in der westlichen Ostsee eingesetzen Boote auch Aufgaben der Schifffahrts- und Bundespolizei und Umweltaufsicht.

TAMSEN MARITIM kann bei dieser Umrüstung erneut ihre Systemfähigkeit bei Behördenschiffen unter Beweis stellen.